Wasser Aktie

Wasser-Aktien kaufen: Unternehmen & Alternativen 2021

Ihr Geld in Wasser Aktien anzulegen klingt für Sie erst einmal widersinnig? Dabei ist Wasser das wertvollste Gut, das wir auf der Welt haben und die Menschen am Leben hält. Von daher ist die Wasser Aktie beziehungsweise der Water Index eine lukrative Geldanlage. Was sind die besten Wasser Aktien? Was gilt es bei Wasser ETFs und Anleihen zu beachten? Immer mehr Unternehmen im Bereich Wasser investieren in neue Technologien und Innovationen. Wir wollen uns den folgenden Beitrag den Wasser Aktien ebenso widmen wie Global Water und World Water.

 

1.

Handeln für 0 €

Trade Republic ist ein reiner Mobile-Broker, bei dem Sie ohne jegliche Kosten mit Aktien, ETFs, Anleihen und einigen Rohstoffen handeln können.

2.

Ordergebühren sind kostenlos

Seit über 10 Jahren ist eToro ein führendes Fintech Unternehmen. eToro hat 10 Millionen Nutzer und bietet ein Social Trading Netzwerk mit vielen innovativen Tools.

3.

Ab 0€ pro Order

Das Team von Smartbroker bietet mehr als 20 Jahre Erfahrung und hat eine App entwickelt, welche an die Bedürfnisse der Kunden angepasst wurde.
Zusätzlich überzeugen sie mit geringen Kosten.

4.

Keine Depotgebühren

Justtrade war der erste deutsche Broker mit Wertpapier- und Kryptohandel. Das ganze dann auch noch ohne Provision und ohne Fremdkostenpauschale.

5.

Mindestens 3,90 € pro Auftrag

Das Angebot des BANX Broker ist sehr groß.
Es ist möglich, Aktien, Anleihen, Futures, Optionen und Hebelprodukte zu handeln.
Die Gebühren fallen relativ günstig aus.

6.

Grundgebühr 4,90 € + 0,25% vom Kurswert

"Deutschlands beliebteste Bank" hat fast 10 Millionen Kunden und bietet somit eine sichere Grundlage für den Wertpapierhandel.
Durch das kostenlose besparen von ETFs und Fonds spart man sich auch noch viel Geld.

7.

0% Kommissionen bei unter 100.000€ Umsatz pro Monat

Der Broker XTB ist der 4. größte im Bereich Forex und CFD an der Börse.
Das Team hat 15 Jahre Erfahrung und ist weltweit in 13 Ländern vertreten.

Was bedeutet Wasser – World Water für uns Menschen?

Trinkbares und sauberes Wasser ist wohl das wichtigste Gut auf unserem Planeten. Jedes Lebewesen braucht Wasser, um zu leben. Angesichts der zunehmenden Umweltverschmutzung und des fortschreitenden Klimawandels wird dieser Rohstoff aber immer knapper. Auch wenn es widersinnig erscheint, Unternehmen die Wasser aufbereiten und für die effiziente Wassernutzung sorgen, profitieren von diesem knappen Gut.

So gehört sauberes Wasser zu einem der entscheidenden Themen, die das 21. Jahrhundert bestimmen. Nicht nur in den Entwicklungsländern kommt es zu massiven Problemen mit der Wasserversorgung, auch Industrienationen wie Deutschland müssen mit immer trocknen Sommern zurechtkommen und nehmen regelrechte Dürreperioden hin. Das, was wir heute erleben, ist nur ein kleiner bitterer Vorgeschmack von den zukünftigen Problemen im Bereich Wasser. Es ist also an der Zeit, etwas zu tun und zu investieren. Immer mehr Unternehmen erkennen den Handlungsbedarf.

Die Weltbevölkerung steigt, je mehr Menschen auf der Welt leben, desto mehr Wasser wird gebraucht. So steigt auch der Verbrauch vom Trinkwasser wohl in den nächsten Jahren weiter an. Insbesondere die Industrienationen und die Wohlstandsländer verbrauchen enorm viel Fleisch. Die Fleischproduktion verschlingt die wiederum sehr viel Wasser. 70 Prozent des Verbrauchs geht auf die Landwirtschaft. Bei der Investition in Wasser Aktien und Fonds sollten Sie von daher unbedingt auf die langfristige Entwicklung und die Zukunftsperspektiven der Unternehmen im Bereich Wasser achten. Damit umgehen sie ein unnötig hohes Risiko, was die Anlage und den Wert zu Wachs anbelangt. Grundsätzlich bleibt zu sagen, dass die Fonds rund um das Trinkwasser sukzessive in Prozent zunehmen. Wenn sich ein Unternehmen entschließt, an die Börse zu gehen, haben die Anleger zumeist durch Wasser Aktien die Gelegenheit weltweit ETF oder Sparanlagen sowie Fonds zu kaufen. Im Prinzip kommen heute private Anleger problemlos an sehr gute Wasser Aktien. Sie sollten bei der Auswahl und beim Kauf aber auf ein paar Dinge beachten. Belesen Sie sich zum Thema Trinkwasserversorgung und Ausbau in Ihrem Land und informieren Sie sich über das Unternehmen und die Langzeitprognosen.

Was ist beim Kauf der Wasser Aktien zu beachten?

Die besten Wasser Aktien zielen vor allen Dingen auf Transparenz in Sachen Preise und zeigen lukrative und nachhaltige Kurssteigerungen auf, die auch in den nächsten Jahren anhalten. Es macht also Sinn, sich rund um das Thema Wasser und Unternehmen im Bereich Wasser unbedingt zu belesen. Was Sie beim Kauf der Wasser Aktien beachten sollten, finden Sie in diesem Punkt:

  • Ist es überhaupt sinnvoll, Wasser Aktien zu kaufen? Der Bedarf an Wasser für den Menschen und in der Landwirtschaft wird unaufhörlich steigen. Schließlich steigt auch die Weltbevölkerung Jahr für Jahr. Die Menschen leben länger, bleiben länger gesund und verbrauchen mehr Ressourcen. Die hohe Nachfrage rechtfertigt immer mehr die Investitionen in Wasseraktien. Sie können davon ausgehen, dass der Wert von Wasser auf der Erde und im wirtschaftlichen Sinne auch nachhaltig in den nächsten Jahren enorm steigen wird.
  • Wie sieht die Zukunft für die besten Wasser Aktien aus? Die Zukunft für Wasser sieht global gesehen äußerst positiv aus, denn kein Lebewesen kommt ohne Wasser aus. Die Nachfrage an Trinkwasser und ein Unternehmen in der Wasseraufbereitung, der Wassertechnologie und der Wasserinfrastruktur ist nach wie vor ungebrochen. Es gibt also kaum einen Rohstoff, der auch in Zukunft so gefragt ist wie Wasser.
  • Wo sollte ich die Wasser Aktien am besten kaufen? Im Prinzip ist es möglich, die besten Wasser Aktien bei den führenden online Brokern zu kaufen. Bei vielen Anbietern besteht die Möglichkeit, vollständig gebührenfrei ETFs und Aktien zum Thema Trinkwasser und Wasseraufbereitung zu erwerben und schon zu geringen Einsätzen einzusteigen.

Schritt für Schritt Anleitung: Wasser Aktien kaufen, so geht’s

Haben Sie sich für den Kauf von Wasser Aktien entschieden? Dann sind Sie von Ihrem Ziel gar nicht mehr weit entfernt. Auch als unerfahrene Anleger werden Sie schnell Besitzer einer Aktie. Dank der rasanten Entwicklung der Online Broker ist es nun Privatanlegern möglich, global Water für sich gewinnbringend zu nutzen. Am einfachsten kaufen Sie die Wasser Aktien über den PC, das Tablet oder das Smartphone. Mittlerweile gibt es Handelsplattformen und Depots für alle Betriebssysteme sowie für portable Endgeräte. Jedoch gibt es bei einigen Brokern noch nicht die volle Auswahl an Software, sie unterscheidet sich von System zu System. Sie sollten sich und die Software immer auf dem neuesten Stand halten und sich selbst vor Viren und Zugriffen Dritter schützen. Das ist unabhängig von dem Thema Trinkwasser und den Wasser Aktien, die Sie später kaufen.

Mittlerweile gibt es eine reichhaltige Auswahl an Plattformen, die Tradern die Chance geben, von zu Hause aus Wasser Aktien zu erwerben und auf Kursentwicklungen zu spekulieren. Es macht Sinn, die einzelnen Plattformen und Anbieter zu vergleichen, um sich für den besten Broker zu entscheiden. Der erste Blick gibt auf die Auswahl der Aktien. Nicht selten stehen hier Tausende verschiedene Anleihen zur Auswahl. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass auch die gewünschte Firma verfügbar ist.

Einem ersten Schritt melden Sie sich auf einer Plattform an. Wollen Sie Wasseraktien kaufen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Das ist nur wenige Klicks entfernt und vollkommen kostenlos. Neben der Angabe der persönlichen Daten, sollten Sie ein paar Fragen beantworten, um ihre Erfahrungen und ihr Wissen im Hinblick auf die Wasser Aktien und das Risiko der Anlage unter Beweis zu stellen. Mit einer Bestätigung erhalten Sie dann die Möglichkeit, Zugang zu Ihrem Konto zu erlangen. Von hier aus werfen Sie einen Blick auf die verfügbaren Wasser Aktien, dem Water Index und den Wasser ETFs. Zu Beginn müssen Sie noch kein Geld einzahlen. Sie sollten sich erst einmal auf dem Aktienmarkt umsehen und sich von den größten Unternehmen, den Aktien ETFs und dem Angebot inspirieren lassen.

Günstigster und Übersichtlichster Anbieter

Traden!Traden!

Mit Social Trading professionelle Trader kopieren

Traden!Traden!

Wasser als wichtiger Rohstoff auf dem Aktienmarkt

Eines dürften Sie schon aus den oberen Ausführungen erfahren haben: Trinkwasser und die Wasseraufbereitung sind die bestimmenden Elemente auch an den Börsen. Die durchschnittliche Haltedauer der Aktien zum Thema Trinkwasser liegt bei unter 10 Jahren. Doch heute sollte es möglich sein, weit in die Zukunft schauen zu können. Der Rohstoff ist deutlich seltener an einen bestimmten Konjunkturzyklus gebunden. So laufen die Wasser Aktien etwas anders als andere Rohstoffe und Güter auf der Welt. Keine Frage, Wasser ist elementar für das Fortbestehen unseres Planeten. Von daher gelten die Wasser Aktien als relativ sicher. Unsicherheiten wie der Brexit haben dafür gesorgt, dass einige Papiere und Märkte sowie Wasser Aktien noch gefragter sind. Experten gehen soweit und Wagen eine Prognose, Wasser gehört wohl zu einer der Sichersten Anlagen mit der einen Anleger kaum etwas falsch machen kann.

Die besten Wasser Aktien des Jahres

Jedes Jahr kommen neue Listen heraus, in denen Sie die besten Wasser Aktien finden. Diese Listen sind als Empfehlungen zu verstehen, welche der World Water Aktien wohl in den nächsten Jahren einen Aufwärtstrend erleben. Auch wir wollen in diesem Beitrag keinen Anspruch auf Vollständigkeit stellen. Die breit gefächerte Auswahl der Wasser Aktien dürfte wohl für jeden Anleger das passende Pendant bereithalten. Angesichts der Corona Krise haben sich weitere Veränderungen ergeben, so dass viele Papiere und Aktien zum Thema Wasser so gefragt wie noch nie sind.

1) Nestle Aktie – ISIN: CH0038863350

Es gibt wohl kaum einen Anleger, der mit der Firma Nestlé (ISIN: CH0038863350) nichts anfangen kann. Das schweizerische Unternehmen gehört heute zu den größten Herstellern für Nahrungsmittel und Getränke auf der ganzen Welt. Die Nestlé Aktie ist vielleicht kein Geheimtipp mehr, aber eine viel zu große Aktie als wenn sie fallen könnte. Derzeit führt Nestlé in verschiedenen Ländern Trinkwasserprodukten. Darüber hinaus unterhält Nestlé Hunderte verschiedene Abfüllstationen für Wasser auf der ganzen Welt. In den letzten Jahren wurden immer mehr kritische Stimmen laut, die Nestlé als Monopol auf das Wasser kritisierten. Das war für die reaktionärer mal eine gute Nachricht was die Wasseraktion anbelangt. So ist die Wirtschaftlichkeit auch in den folgenden Jahren gesichert. Es ist davon auszugehen, dass mit einem knapper werdenden Rohstoff Wasser, der Wert von Nestlé immer weiter in die Höhe steigt. Interessieren Sie sich also für Wasser Aktien, werden Sie in den nächsten Jahren an Nestlé nicht mehr vorbeikommen.

2) XYLEM INC. Aktie (ISIN US98419M1009)

Xylem (ISIN: CH0038863350) ist aus den USA und ist ein Unternehmen, das gerade im Hinblick auf Wasser eine große Bedeutung hat. Das Hauptaugenmerk liegt auf modernen Anlagen, die in der Lage sind, Schmutzwasser aufzubereiten. Heute gehört Xylem zu einer der Firmen, die am meisten Pumpen weltweit produzieren. Darüber hinaus hat das Unternehmen weitere Marken aufgebaut und führt verschiedene Fachgebiete zum Thema Wasser. Aber auch über das Wasser hinaus hat Xylem eine Bedeutung als Unternehmen, so gehört Ysi dazu. Das ist wiederum einer der Spitzenhersteller von Software und Sensoren, mit denen die Pumpen in der Abwasserwirtschaft überwacht werden.

Die knapp 17.000 Mitarbeiter erwirtschaften jedes Jahr für Xylem einen Umsatz von 5 Milliarden US-Dollar. In den letzten Jahren hat sich Xylem mehr in Richtung China und Asia Markt orientiert. Im Gegensatz zur anderen Unternehmen hat das der Xylem Aktie keinen Abgang getan. Sie entwickelte sich auch weiterhin äußerst positiv. Der aktuelle Kurs liegt bei 77,31 US-Dollar für die Wasser Aktien dieses Unternehmens. Die Frage, das ist vielleicht nicht die günstigster Xylem Aktie, dennoch profitieren auch die Privatanleger von dem weiterhin anhaltenden positiven Trend. Weltweit lohnt es sich in diese Aktien zu investieren. Jedoch sollten Sie sich vorher über die Preise in Euro und die Gebühren in Prozent informieren, wenn es um die Auswahl des passenden online Brokers geht. Langfristige Erkenntnisse und Prognosen können Sie auf fünf Jahren hinaus berechnen.

3) Hyflux Ltd. Aktie (ISIN: SG1J47889782)

Unter den interessantesten Wasser Aktien landet auch die Firma Hyflux (ISIN: SG1J47889782). Das Unternehmen ist international tätig und hat ein enormes Portfolio, wenn es um regenerative Energien und Trinkwasser geht. Seine Lösungen bietet es Staaten, Ländern, Regierungen und Privatkunden an. Eine der wichtigsten Entwicklungen ist die industrielle Verarbeitung und Professionalisierung der Flüssigkeitstrennung für Nahrungsmittelerzeuger und für Unternehmen aus der Pharmaindustrie. In den letzten Jahren hat dieses Unternehmen viele Tochtergesellschaften gegründet und ist immer weiter gewachsen. Heute sind diese Gesellschaften vollständig in den Konzern integriert. Zu den wichtigsten Themengebieten im Bereich Wasser gehören die Wasserrecyclinganlagen und die Meerwasserentsalzungsanlagen.

An den Kapitalmärkten konnte das Unternehmen in den letzten Jahren aber nicht sonderlich überzeugen. Das ist auf potentielle Fehlinvestitionen zurückzuführen. Daraus blieben Schulden zurück, die das eigentlich lukrative Unternehmen jedoch zurück werfen. Eine wichtige Entscheidung traf Hyflux im November 2018, als es seinen 50-prozentigen Anteil an einer Wasserflaschen Firma vollständig verkaufte. Darüber hinaus hat er es immer wieder einzelne Geschäftsbereiche neu strukturiert. Bis heute ist der Umwandlungsprozess des Unternehmens im Bereich Wasser noch nicht vollständig abgeschlossen. Doch schon in diesem Jahr sind positive Tendenzen und Entwicklungen festzustellen, im Bereich Wassertechnologien.

Das Unternehmen besinnt sich auf sein Kerngeschäft das Trinkwasser. Es verliert nicht den Fokus auf die zukünftigen Entwicklungen. 2006 erhielt Hyflux den Titel: Water Company of the Year. Aktuell hat die Aktie einen Wert von 0,04 US-Dollar und ist damit wohl eine der günstigsten Wasser Aktien, die sich auch private Anleger ohne Probleme leisten können.

Depot Gebührenfrei

Traden!Traden!

4) ItN Nanovation AG Aktie (ISIN: DE000A0JL461)

Die  itN Nanovation Aktiengesellschaft (ISIN: DE000A0JL461) produziert seit vielen Jahren Filtersysteme. Diese Filter dienen der Aufbereitung von Wasser aus unterschiedlichen Quellen. Das Wasser wird für die Produktion von Softdrinks genutzt oder um andere Bestandteile voneinander zu trennen. Das Gründungsjahr dieses Unternehmens ist mit 2001 noch in der nahen Zukunft datiert. Doch in diesem überschaubaren Bereich der letzten Jahre konnte sich das Wasser Unternehmen deutlich weiter entwickeln. Auf internationalen Sektor hat die Firma viele Aufträge zugesprochen bekommen und konnte sich darüber weiter entwickeln. Dennoch musste die Firma verkauft werden nach China 2016 da sie Insolvenz anmeldet. Dort befindet sich nun auch das Zentrum für Forschung und Entwicklung. 2018 folgte die nächste drohende Zahlungsunfähigkeit.

Das wirkte sich unmittelbar auf den Preis der Wasseraktien aus. Der Preis ist nämlich allein im letzten Jahr um die Hälfte eingebrochen. Da fragen sich die Anleger vielleicht, warum gerade solchen Unternehmen unter den besten Wasser Aktien geführt wird. Ganz einfach: Die Produkte sind einfach zu gut. Es gibt sehr viele große Aufträge von Regierungen wie Saudi Arabien. In den letzten Jahren wurde einiges in die Forschung gesteckt. Es lohnt sich, unbedingt diese Wasseraktion im Blick zu behalten. Beobachten Sie, Wie sich der Wert der Aktien wohl in Zukunft für das Unternehmen entwickeln wird. Sollte es dieses im Unternehmen möglich sein, sich wieder zu erholen und aufzubauen, gehören die Aktien zu den absoluten Top Vertretern.

An dieser Stelle dürfte deutlich sein, wie wichtig es ist, das World Water, das global Water, den Water Index und Wasser ETFs sowie Aktien immer im Blick zu behalten. Sie sollten also nicht nur den Wert der Aktie heute beobachten, sondern auch in Krisen wie in der Corona Krise das Trinkwasser Unternehmen im Blick behalten. Gerade wenn es um die Forschung und Entwicklung geht, liegt das Hauptaugenmerk unmittelbar auf der Fertigstellung von Technologien und Produkten sowie auf deren Zulassung am Markt.

Was bedeutet die ISIN? Die ISIN ist die internationale Wertpapierkennnummer. Im Englischen steht die ISIN für International Securities Identification Number. Das ist eine zwölfstellige Kombination aus Zahlen und Buchstaben, mit der es möglich ist die Wertpapiere eindeutig zu identifizieren. Unabhängig von der gesprochenen Sprache hat eine Aktien weltweit die identische ISIN. Sie wissen also anhand dieser Kennnummer ganz genau, in was Sie investieren, ob es sich um ein kurzfristiges Trading oder eine Anlage im Hinblick auf die nächsten fünf Jahren handelt.

Der geeignete Investmentansatz für Wasser Aktien

Wenn Sie in Pictet Water Fonds, Aktien oder ETF Investieren, legen Sie Ihr Geld in ein Unternehmen an, das von dem Wachstum des Wassermarkts profitiert. Das Portfolio setzt sich zur Hälfte aus kleineren und mittelgroßen Firmen zusammen und Aktien im Segment Wassertechnologie, Umweltdienstleistung, Abwasser und Versorger. Bevorzugte werden jedoch Anleihen mit einem hohen Anteil wasserbezogener Aktivitäten und attraktiver Kennzahlen in Prozent. Darüber hinaus sollte das Geschäftsmodell weltweit beziehungsweise national überzeugen. Damit können Sie das Risiko von Verlusten deutlich eindämmen. Zumeist überzeugen die Wasser Unternehmen weltweit mit Mrd. Umsätzen über Jahre hinweg.

Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Online Broker, bei dem sie ein Depot eröffnen? Dann könnte Pictet Water einen idealen Einstieg in diesen Rohstoffbereich versprechen. Hier sollten Sie ausreichend Fonds und lukrative Anleihen finden, wie zum Beispiel einen ETF Sparplan. Letzteres bietet auch den Privatanlegern die Gelegenheit, mit niedrigen Sparraten zu starten. Diese Bündelung lukrativer für Fonds in einem ETF Plan kann jedoch auch Risiken in sich bergen, wenn die Anleger nur auf Trinkwasser beziehungsweise ähnliche Rohstoffe setzen. Sie sollten also auf eine entsprechend breite Streuung in dem in ETF Investment von achten.

Werfen Sie darüber hinaus einen Blick auf die Historie der letzten fünf Jahre, was die Umsatzzahlen anbelangt. Ob Trinkwasser oder andere nachhaltige Rohstoffe: Die weltweit politischen Bewegungen werden sich unmissverständlich auf den Wasserwert auswirken. Jedoch können auch Einzelentscheidungen der Konzerne maßgeblich zur Wertentwicklung der Fonds und ETFs Anleihen beitragen. Die Historie der letzten fünf Jahre liefert den Anlegern eine konkrete Information, Wie sich der Konzern und die einzelnen Teilbereiche in den folgenden Jahren weiter entwickeln. Eine Garantie gibt es aber niemals.

Wollen wir auf Nummer sicher gehen? Dann öffnen Sie zunächst ein Musterdepot bei einem Online Broker. Danach können Sie die eigenen Strategien testen und risikolos ETF Anleihen kaufen. Bedenken Sie, dass weder Gewinne noch Verluste einen Auswirkungen auf die Entwicklung in der Geldwerte haben. Darüber hinaus können Sie sich mit den Funktionen und Einstellungen zu ETF, CFD, Optionen, Rohstoffanleihen und Aktien machen. Nutzen Sie das vielfältige Angebot, um sich zum Thema ETF weiterbilden zu können. Bieten die Plattformen Webinare ebenso wie Tutorials, News, Realtime Kurse sowie einen passenden Blog. Auf diese Weise besteht die Chance, die Risiken später folgerichtig einzuschätzen. Setzen Sie niemals Ihr komplettes Geld auf eine Aktie eines Wasserunternehmens. Selbst wenn es über fünf Jahre oder zehn Jahre Mrd. Umsätze macht, kann sich das ganze auch einmal ins Gegenteil verkehren und einen Kursabbruch zur Folge haben. Von daher sollten Sie nur freies Kapital in ETF und Optionen einsetzen, das Sie nicht für alltägliche Ausgaben benötigen.

0€ für börsliche Orders

Traden!Traden!

 

Was ist der World Water Index?

WOWAX steht gleichbedeutend für den World Water Index. Es handelt sich hierbei um einen Aktien Index, in denen die 20 größten Unternehmen der Welt aufgenommen wurden, die zur Wasserinfrastruktur, Wasserreinigung und Wasserversorgung gehören. Alle sechs Monate wird dieser Index aktualisiert, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Wenn man als Unternehmen vor hat, in dem Water Index aufgenommen zu werden, sind daran bestimmte Voraussetzungen geknüpft. So muss das Wasser Unternehmen durchgehend über die letzten Jahre eine hohe Liquidität mitbringen. Es darf nicht in Zahlungsschwierigkeiten geraten und die Anlagen der Trader in Gefahr bringen. Darüber hinaus sind einige Kriterien an die Marktkapitalisierung geknüpft. Das Hauptaugenmerk liegt also nicht auf dem Rohstoff Wasser als solches, sondern vielmehr um die wirtschaftliche Stellung, die das Unternehmen in der eigenen Branche und im internationalen Sektor einnehmen kann.

Aktienfonds, Wasser ETFs und Wasser Aktien

Jeder Anleger hat die Möglichkeit, in Aktienfonds und Wasser ETFs sein Geld anzulegen. Dieser Rohstoff ist insbesondere für Anleger geeignet, die auf das langfristige Vermögen in Verbindung mit Trinkwasser setzen. Wasserfonds und Wasseraktien gelten als nachhaltige Geldanlagen, die Anleger über Jahre hinweg halten. Es ist davon auszugehen, dass in Zukunft der Bedarf an Global Water oder Trinkwasser weiter steigen wird. Von einem Abgang ist nicht auszugehen. Die Wasser ETFs bilden den Wasser Index ab. Das bringt den Vorteil mit sich, das sie bereits mit geringen Sparraten anfangen können und ihr Vermögen gewinnbringend investieren. Vorausgesetzt Sie haben sich für die passende Aktie entschieden. Das Kaufen der Anleihen nimmt über die online Broker nur wenige Klicks in Anspruch.

Direkt oder indirekt: Wie sollte ich ihn Wasser investieren?

Es lohnt sich aus den bereits erwähnten Gründen wie die Wasserknappheit, Trinkwasser an der Börse im Blick zu behalten. Ob global, national oder international: Wasser hat im Vergleich zu Gold gar keinen Aktien Preis. Es ist also nicht möglich, eine direkte Ware zu handeln oder aufzubewahren. Sie haben von daher nicht die Chance, direkt auf einen bestimmten Wert von Wasser zu spekulieren. Es geht vielmehr um den Status und die Entwicklung eines Unternehmens in der Wasserversorgung und Wasseraufbereitung. Der Umsatz und das Geschäft erfolgen in erster Linie durch die Firmen, die im Wassersektor und in der Landwirtschaft agieren. Sie müssen sich also umfassend informieren und genauestens über die Technologien der Trinkwasser Wasseraufbereitung Bescheid wissen, wenn sie in die größten und besten Aktien mit Mrd. Umsätzen investieren wollen. Dieses Angebot geht weit über Deutschland hinaus und reicht bis hin zu Firmen, die Milliarden Umsätze jedes Jahr erreichen oder eine Lösung für die zunehmende Wasserknappheit anstreben.

Ausgehend von der zunehmenden Wasserknappheit, steigt das Risiko eines Wassermangel für das globale Trinkwasser. Dem wollen die Firmen wie Veolia entgegenwirken. Direkt an der Börse macht sich dies über stetig steigende Kurse, Entwicklungen und durch einen wachsenden Umsatz bemerkbar. So ist es keine Frage, dass die meisten Anbieter innovative und zugelassene Technologien in Deutschland und darüber hinaus Zukunft haben und eine Investitionen wert sind.

American Water Works

Amwater ist das amerikanische Wasserversorgungsunternehmen, das seinen Sitz in New Jersey hat. American Water wurde 1886 gegründet und erst 1947 in die American Water Works Company umbenannt. RWE hat das Unternehmen 2003 aufgekauft und in American Water umbenannt. Mit den 29 US Bundesstaaten und Kanada hat das Unternehmen mehr als 18 Millionen Kunden und beschäftigt rund 7000 Mitarbeiter.

Evoqua Water Technologies

Es handelt sich hierbei um einen der führenden Anbieter für eine Abwasser- und Wasseraufbereitungsanlage. Die Technologie des Unternehmens deckt ein unheimlich breites Spektrum von Dienstleistungen und Produkten im Wassersektor ab. So hat Evoqua Water eine enorm große Bedeutung in allen Bereichen des Lebens, ebenso in den Lebensmittelfertigung, in der Energiegewinnung und in spezifischen Wasserlösungen. Es handelt sich bei Evoqua Water um eines der global führenden Unternehmen, die die aktuellen Herausforderungen der Wasserbranche aufgenommen haben. Der Hauptsitz befindet sich in Pittsburgh. Hinzu kommen Standorte an mehr als 160 Standorten in über 10 Ländern. Mittlerweile blickt die Unternehmensgeschichte auf eine über 100-jährige Geschichte.

Veolia Environment

Veolia S.A. gehört zu den deutschen börsennotierten Unternehmen, die ihren Sitz in Paris haben. Zu den Schwerpunkten des Geschäftes gehören Abwasser, Wasser, Abfall Entsorgung sowie die Versorgung mit Energie. Derzeit ist dieses Unternehmen in 67 unterschiedlichen Ländern tätig. Es erwirtschaftete einen Umsatz von mehr als 12 Milliarden Euro im Jahr 2009. Wer auf der Suche nach einem soliden und langfristige Investment ist, sollte auf fünf Jahre mindestens glücklich mit diesen Aktien werden.

Wie hoch sind die Gebühren beim Kauf der Wasser Aktien?

Die Gebühren variieren, je nachdem wie viel Sie investieren. Zumeist lassen sich die Gebühren pro Order oder pro Jahr ausrechnen. Die Online Broker führen für die ETFs, die Fonds, die Aktien und die Anleihen konkrete Gebührensätze und setzen auf Transparenz. Bei den meisten Top Brokern ist die Einzahlung auf das Depot kostenlos. In diesem Zusammenhang kommt es selten zu Haltegebühren. Erst wenn Sie einen Kauf auslösen, zahlen Sie Gebühren für die Wasseraktien. Hinzu kommen Verkaufsgebühren sowie Gebühren für die Auszahlung. Alle Kosten im Hinblick auf die Wasseraktien müssen Sie von Ihren Renditen beziehungsweise Gewinnen abrechnen.

Was sind die besten Quellwasser Aktien?

Ebenso interessant in diesem Sektor sind die Quellwasser Aktien. Es handelt sich hierbei um das Wasser, das durch die Leitungen gelassen wird. Die Lebensmittelkonzerne greifen auf das Quellwasser oder das Mineralwasser zurück. Das Quellwasser kommt aus einer bestimmten Quelle, ist aber nicht mit Spurenelementen oder Mineralien versetzt. Im Vergleich dazu verfügt das Mineralwasser über eine große Anzahl von Spurenelementen und Mineralien. Mit anderen Worten handelt es sich um stilles Wasser. Dieses Quellwasser wird von unterschiedlichen Unternehmen angeboten. Auf dem deutschen Markt ist Edeka ein bedeutendes Unternehmen, das hat nämlich bei der Stiftung Warentest für das eigene Quellwasser den 1. Platz belegt. Aber auch das Investment in die Aktien der Rewe Group kann sich im Hinblick auf Wasser und die Wasserversorgung lohnen.

Was sind die Top Meerwasserentsalzung Aktien?

Die weltweite Wasserknappheit ist ein enormes Problem. Von daher müssen sich die Unternehmen in der Wasserversorgung etwas einfallen lassen. Derzeit lebt rund ein Drittel der Weltbevölkerung in einem wasserarmen Gebiet. Die Technologie der Meerwasserentsalzungsanlagen kann das Problem lösen. 2025 liegt der Anteil der Welt Bevölkerung, die Meerwasser konsumieren muss, bei 25 Prozent. Es ist also davon auszugehen, dass die Meerwasserentsalzungsanlagen weiterhin deutlich zunehmen, da die Menschheit darauf angewiesen ist. Demnach ist es lohnenswert, genau in ein Unternehmen zu investieren, dass solche Anlagen entwickelt, baut oder vertreibt. Dazu gehören US Konzerne wie Xylem oder Acciona. Aber auch Veolia Environment setzen auf Nachhaltigkeit und sind bestimmt in diesem Sektor.

Zusammenfassung

Wer sein Geld in Wasser anlegt, geht auf Nummer sicher, in eine stabile Wertanlage zu investieren. Dabei haben viele Anleger bis heute das Geschäft rund um den Rohstoff noch nicht auf dem Plan. Ob Trinkwasser oder Quellwasser: Dieser Rohstoff hat angesichts der zunehmenden Wasserknappheit Zukunft. Unternehmen, die sich mit der Wasseraufbereitung und Wasserversorgung befassen, werden vermutlich auch an der Börse positive Kursentwicklungen für die kommenden Jahre entwickeln. Den Wandel der Erde wird auch die Menschheit nicht aufhalten können. Das räumt Wasser eine nie dagewesene Präsenz an der Börse ein. Die Prognosen zeigen deutlich, dass Wasser in Zukunft auch auf dem Aktienmarkt eine entscheidende Rolle spielt. Sie sollten also weiterhin die deutschen und die internationalen Börsen im Blick behalten, wenn es darum geht Ihr Geld in nachhaltige Energien anzulegen.